News

Praktische Checkliste zum Thema Institutional Readiness

Eine goldene Regel im Fundraising lautet: Nur, wenn alle Mitarbeiter*innen und Entscheider*innen Ihres Hauses das Fundraising mittragen, kann es erfolgreich sein. Sie möchten bei der Implementierung des Klinikfundraisings in Ihrem Unternehmen nichts vergessen? Schreiben Sie uns eine kurze Mail, dann senden wir Ihnen gern unsere neue Checkliste "Fundraising beginnt zu Hause" zu. 

Mehr zum Thema erfahren Sie übrigens von steinrücke+ich auf dem „Fachtag Fundraising im Gesundheitswesen“ am 6. März 2018 in Frankfurt a.M. – oder direkt bei uns. 


Ihre Ansprechpartnerin: Julia Voßler, vossler@steinrueckeundich.de, 0221 - 56 96 56 13

Capital Campaign "Wir bauen fürs Leben" erfolgreich beendet

Vier Jahre lang hat die „Kinderklinik Dritter Orden Passau“ Spenden gesammelt, um den Neu- und Umbau des Eltern-Baby-Familienzentrums sowie Sozialpädiatrischen Zentrums zu finanzieren. Die umfangreich angelegte Kampagne „Wir bauen fürs Leben“ hatte ein stattliches Ziel: Drei Millionen Euro mussten zusätzlich zur institutionellen Finanzierung über Spenden zusammenkommen. Wie hat die Kinderklinik das geschafft? Der Ärztliche Direktor, Prof. Dr. med. Matthias Keller, antwortet auf unsere Fragen. (weiterlesen)

Weiterlesen...

Treffen Sie uns auf dem Krankenhaus-Branchentreff 2017

Fundraising gewinnt für Kliniken und Krankenhäuser immer mehr an Bedeutung. Immer mehr Kliniken setzen auf diese zusätzliche Säule der Finanzierung – gerade wenn es um Forschung, um Zusatzangebote, um die Anschaffung teurer medizinischer Geräte oder um beispielsweise größere Bauvorhaben geht. Sie möchten sich informieren? Treffen Sie unsere Expert*innen für Krankenhausfundraising auf dem diesjährigen "Krankenhaus-Branchentreff des DKI und des VKD" in Berlin. Wir freuen uns auf Sie – mit frischen Äpfeln und guten Ideen.

Weiterlesen...

Kreatividee für die Sammelwoche von Amnesty International

Die Menschenrechte sind unbezahlbar. Für manche vielleicht eine Binsenweisheit, für den Ausbau der Sammelwoche von Amnesty International aber gerade deswegen die richtige Botschaft. Deshalb entwickelten wir im Frühjahr mit der zu 100% spendenfinanzierten Organisation eine neue Kreatividee, um das zentrale Fundraising-Instrument von Amnesty International – die jährliche „Sammelwoche“ – in der öffentlichen Wahrnehmung und in den ehrenamtlichen Aktionsgruppen zu stärken.

Weiterlesen...

Dauerspendenkampagne für den Freiburger Münsterbauverein

Das Münster ist das Wahrzeichen von Freiburg. Um die Außenhülle der Mittelalterkirche dauerhaft zu erhalten, braucht es rund drei Mio. Euro pro Jahr. Eine Mio. Euro davon müssen über Spenden finanziert werden. Deshalb hat der Freiburger Münsterbauverein gemeinsam mit steinrücke+ich eine integrierte Dauerspendenkampagne entwickelt, mit der eine kulturelle Institution ins Hier und Jetzt zurückkehrt: die Münsterpfleger.

Weiterlesen...

Kreatividee für neues Aktionsformat der SOS-Kinderdörfer weltweit

„Was Spannendes, was zum Spielen – und Schokolade“? Nicht ganz. Sondern eine sympathische, attraktive Idee für das Spenden-Event der SOS-Kinderdörfer weltweit entwickelten wir gemeinsam mit der Münchener Organisation im Sommer: die SOS-Aktionswoche „Lecker helfen!“, bei der jeder ganz einfach mitmachen kann. Unter dem Motto „Gemeinsam genießen und Gutes tun“ kochen und essen dabei Menschen in ganz Deutschland zusammen und sammeln Spenden für Kinder, Jugendliche und Familien in vier ausgewählten SOS-Projekten in der ganzen Welt.

Weiterlesen...

Frauen.Macht.Zukunft. – 32.341 neue Mitglieder für die kfd

Mehr als 32.000 Neumitglieder, ein gestärktes Zugehörigkeitsgefühl, Stolz auf den eigenen Verband und Motivation für die Zukunft – das alles hat die Mitgliederwerbekampagne „Frauen.Macht.Zukunft.“ bewirkt. Drei Jahre lang hat der größte Frauenverband Deutschlands über alle Verbandsebenen hinweg die eigenen Mitglieder in der Werbung neuer Frauen für die kfd geschult und alle Diözesanverbände sind mittlerweile in die aktive Werbung neuer Mitglieder eingestiegen. Mit Erfolg, wie die imposante Zahl von 32.341 neuen Mitgliedern beweist.

Weiterlesen...

Klinikfundraising jenseits des Atlantiks - ein Interview von s+i mit Dr. M. Klein

Liebe Dr. Martina Klein, Sie kommen gerade wieder von einer Kanadareise zurück. Regelmäßig hospitieren Sie dort und an US-amerikanischen Kliniken und gewinnen so tiefe Einblicke in das Klinikfundraising jenseits des „großen Teiches“. Wie würden Sie den "State of The Art" in Sachen Klinikfundraising in USA und Kanada beschreiben?

Zunächst gilt ganz generell: Jenseits des Atlantiks verfügt man über wesentlich mehr professionelle Erfahrung. Fundraising wird sehr viel differenzierter und nachhaltiger betrieben, so dass kontinuierlich hohe Erträge und vor allem auch deutlich höhere Erträge als hierzulande erzielt werden. (weiterlesen)

Weiterlesen...

Spendenkampagne für SPZ am Klinikum Solingen

30.000 Euro Spendeneinnahmen pro Jahr – so lautet das Fundraisingziel, das sich das engagierte Team um Dr. med. Volker Soditt, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin für das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) am Klinikum Solingen gesetzt hat. Denn dem städtischen Klinikum geht es wie allen Kliniken mit besonderen Angeboten für ihre PatientInnen in Deutschland: Nicht alle Leistungen werden von den öffentlichen Kostenträgern im Gesundheitswesen getragen. Es entstehen Finanzierungslücken, für das professionelles Fundraising eine Lösung bieten kann.

Weiterlesen...

St. Franziskus-Hospital Münster erfolgreich ins Fundraising gestartet

„Das funktioniert wirklich!“, stellen Barbara Köhling und Ansgar Kleman fest. Die Fundraiserin und der kaufmännische Leiter des St. Franziskus-Hospitals Münster sind begeistert über den Erfolg der ersten größeren Fundraising-Maßnahme der Klinik: Mit einem zweistufigen Patientenmailing warb das Klinikum „im Handumdrehen“ rund 17.000 Euro für den Bau eines dringend benötigten Spielplatzes auf dem Klinikgelände ein.

Weiterlesen...