Neue Termine für medfund-Treffs und Workshop


Mit Prominenten Ihrem Anliegen Schwung verleihen 

medfund_Treff am Rhein

Prominente Persönlichkeiten, die als FürsprecherInnen für bestimmte Marken, Produkte oder Organisationen auftreten, sind aus dem Profit- wie aus dem Non-Profit-Bereich nicht mehr wegzudenken. Wer hätte sie nicht gerne die Prominenten, die mithelfen Ihrem Anliegen zusätzliche Attraktivität, Zugkraft und Glaubwürdigkeit zu verleihen. Doch welche/r Prominente passt zu Ihrem Haus und zu Ihrem Anliegen? Anhand welcher Kriterien wählen Sie den oder die Prominente/n aus? Wie und womit sprechen Sie die Person an? Was müssen Sie bieten? Und worauf müssen Sie in der Ansprache und in der späteren Umsetzung achten?

Die Referentinnen: Dr. Martina Klein 

Dienstag, 18. Oktober 2016, 18-20 Uhr
St. Marien-Hospital
Kunibertskloster 11-13
50668 Köln

⇒ Anmeldeformular (PDF) 

 

 

Erfolgreiches Stiftungsfundraising im Gesundheitswesen 

medfund-Treff an der Spree

Für Kliniken und Krankenhäuser bergen Stiftungen ein interessantes Potenzial, wenn es darum geht, Fundraisingvorhaben verschiedener Größenordnungen zu realisieren. Doch welche Recherchemethoden gibt es? Wie identifiziere ich in der Masse die geeigneten Stiftungen für mein Projekt? Welche Anträge brauche ich und wie fülle ich sie korrekt aus? Wie formuliere ich mein Gesuch, damit es gehört wird und eine Chance auf Bewilligung erhält? Anhand ausgewählter Beispiele geben wir Antworten auf die gestellten Fragen und vermitteln das Basis-Know-How des Stiftungsfundraisings.

Der Referent: Torsten Schmotz

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 18-20 Uhr
Jugendgästehaus Hauptbahnhof
Lehrter Straße 68, 10557 Berlin

⇒ Anmeldeformular (PDF)

 

 

Gewusst wie – GroßspenderInnen richtig identifizieren und ansprechen

medfund-Workshop

Sie wollen ins Großspenden-Fundraising einsteigen, um ein bestimmtes (Groß-)Projekt zu finanzieren oder auch um Ihr Fundraising generell um ein Großspenderprogramm zu erweitern? Sie fragen sich, wie man namhafte Spenden von 20.000, 50.000 oder auch 100.000 Euro generiert und wie man wirkliche Groß- oder Top-SpenderInnen gewinnt? Wie man sie identifiziert, sie anspricht und wie sogenanntes GroßspenderInnengespräch strukturiert und geführt werden sollte? 

Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich mit praxiserfahrenen Großspenden- und KrankenhausfundraiserInnen über den Umgang mit Ihren GroßspenderInnen auszutauschen und sich auf das Gespräch mit ihnen praxisorientiert vorzubereiten.

Die Referentinnen: Becky Gilbert und Veronika Steinrücke 

Mittwoch, 30. November 2016, 10-17 Uhr
St. Marien-Hospital
Kunibertskloster 11-13
50668 Köln

⇒ Anmeldeformular (PDF)